Mosel & Rhein Radtour 8 Tage

Teilen

individuelle Radtour von Trier nach Mainz

Koblenz mit Deutschem Eck an Rhein und Mosel

 

Die Höhepunkte der Mosel - die Römerstadt Trier, dann die Weinberge, große und kleine Weinorte sowie die vielen Moselschleifen - werden bei dieser Radreise mit einigen Höhepunkten des Rheins kombiniert. Denn in Koblenz ist noch nicht Schluss - viele Burgen, die Loreley, Rüdesheim und die Welterberegion Rheinauen liegen auf Ihrem Weg bis Mainz.

8 Tage/ 7 Üb., 300 Rad-km, Preis ab 622 Euro

 

Radler-Pause am Mosel-Radweg Burg Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub Dom in Mainz

 

TOUR-INFO

Gut zu wissen:

  • Ohne Risiko buchen mit besonderen Stornobedingungen 2021: Diese Reise können Sie unabhängig von einer Absage durch den Veranstalter bis 17 Tage vor Anreise stornieren, wobei lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 35 Euro p.P. berechnet wird. Bei einer Umbuchung auf einen anderen Termin wird bis 11 Tage vor Anreise eine Umbuchungsgebühr von 25 Euro pro Buchung berechnet.
  • Sie haben auf dieser Tour auch immer wieder die Möglichkeit, Teilstrecken per Bahn, Bus oder Schiff zurückzulegen. Bahn: nächster Bahnhof an der Mosel nach Trier (HBF, Ehrang) ist Bullay, dann durchgehende Bahnlinie zwischen Cochem und Koblenz.  Bus: vom 1.5. - 31.10. verkehrt täglich der Radelbus Regioradler zwischen Trier und Bullay (Kapazität max. 22 Fahrräder). Schiff: von April bis Oktober sind an der ganzen Mosel zahlreiche Personenschiffe unterwegs (Abfahrtszeiten s. Anschlagtafeln vor Ort), fahrplanmäßiger Linienverkehr zwischen Trier und Treis Karden - Fahrpläne Moselschifffahrt. Am Rhein gibt es durchgehend Zugstrecken.

Tourdaten:

  • Etappenorte:  Trier - Trittenheim/Neumagen-Drohn - Traben-Trarbach - Cochem - Koblenz - Oberwesel/St. Goar - Mainz
  • Tourlänge: ca. 300 km
  • Tagesetappen: ca. 39-59 km
  • Streckenprofil: ebener, autofreier und einheitlich markierter Radweg

Anreise:

  • Per Bahn: Bahnhof Trier
  • Per PKW: Parkplatz beim Hotel ca. 9 Euro pro Tag.

Ihre Unterkünfte:

  • Gute Mittelklasse-Hotels mit 3 Sterne Niveau.

Mieträder:

  •  Tourenräder: Räder mit 26 oder 28 Zoll (verschiedene Rahmengrößen), Qualitätsfabrikat (z.B. Schauff oder Kettler), 7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse, Satteltaschen (ausleihbar, im Preis inbegriffen), Breitsitz. Wahlweise können auch 21/24-Gang-Räder mit Kettenschaltung und Freilauf bestellt werden, bei Buchung bitte anmelden (gleicher Preis). Für Ihre Kinder können Sie auch einen Kindersitz oder Kinderräder 20/24 Zoll buchen.
  • E-Bike (Rad mit Tretunterstützung): z.B. Kalkoff Marke AGATTU Impulse, 8 Gang Nabenschaltung ohne Rücktritt (2 Handbremsen). Sportliches Aussehen, auch ohne aktiven Elektroantrieb leicht zu bewegen und ggf. auch in der Bahn leicht zu transportieren. Reichweite ca. 65 bis 80 km, abhängig von gewählter Stufe und Gelände. Auflademöglichkeiten im jeweiligen Übernachtungshotel sind vorhanden.
  • Bitte geben Sie Ihre Körpergrößen bei einer Mietradbuchung mit an.

Rücktransfer:

  • Die Rückfahrt per Bahn ist inklusive, Sie haben freie Zugwahl in Regionalzügen 2. Klasse. Es gibt mehrmals täglich Verbindungen mit einmal Umsteigen (Dauer ca. 2 Std. 40 Min.). Bei Mitnahme eigener Räder ist eine Fahrradkarte (ca. 9 Euro) vor Ort selber zu zahlen.

 

TERMINE

Anreise täglich vom 02.07.-11.09.2021, der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

  • Sparsaison: 02.07.
  • Hauptsaison: 03.07.-11.09.

 

LEISTUNGEN / PREISE

  • 7 Übernachtungen/Frühstück (oder Halbpension gegen Aufpreis, 6x Abendessen zusätzlich - 3-Gang Abendessen mit Hauptgericht zur Wahl, teils außer Haus)
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft bis Mainz (inkl. 700 Euro Versicherung p.P.)
  • Rücktransfer Mainz-Trier per Bahn
  • Satteltaschenverleih (auch bei eigenen Rädern)
  • Karten- und Informationsmaterial
  • 7-Tage-Service-Telefon

Preise in Euro pro Person

Doppelzimmer
Sparsaison:
Hauptsaison:
622,-
653,-
Einzelzimmer
Sparsaison:
Hauptsaison:
792,-
823,-
Zusatzleistungen
Halbpension:
Mietrad 7-/ 21-Gang:
Miet-E-Bike:
184,-
72,-
160,-
Zusatznächte
Trier DZ:
Trier EZ:
Koblenz DZ:
Koblenz EZ:
Mainz DZ:
Mainz EZ:
65,-
92,-
59,-
86,-
55,-
85,-
Kinderermäßigung:
100% bis 5 Jahre
50% 6-11 Jahre
25% 12-15 Jahre
Nicht inklusive:
Einige Gemeinden erheben Ortstaxen von ca. 1,50 bis 2,50 Euro p.P., diese sind vor Ort zahlbar.

 

REISEVERLAUF

1. Tag: Individuelle Anreise nach Trier
Ausgabe der Leihräder (falls gebucht) und des Infomaterials, Bezug der Zimmer im 3 Sterne Sup. Hotel Deutscher Hof in Trier oder gleichwertig. Parkplatz direkt beim Hotel (ca. € 9,00/Tag). Nutzen Sie den Tag bereits für eine Entdeckung der über 2000 Jahre alten Geschichte Triers. Besuchen Sie römische Baudenkmäler wie die Porta Nigra und die Kaiserthermen, eine schöne Altstadt mit vielen Plätzen und auch das Zurlaubener Ufer mit alten Fischerhäusern und einigen Restaurants mit Bier- bzw. Weingärten...

2. Tag: Trier – Trittenheim/ Neumagen-Drohn (ca. 40-48 km)
Ihre Radtour startet und Sie radeln der Mosel entlang nach Schweich mit altem Fährturm. Von Weinbergen eingerahmt führt die Tour durch die ersten Moselschleifen und immer wieder treffen Sie auf römische Kultur - z.B. die Villa Rustika in Mehring oder das Neumagener Weinschiff, ein Grabmal eines römischen Weinhändlers. Sie übernachten in Neumagen-Drohn (ältester Weinbauort Deutschlands) z.B. im 3 Sterne-Hotel Lekker oder gleichwertig (ggf. auch in Trittenheim).

3. Tag: Trittenheim/ Neumagen-Drohn – Traben-Trarbach (ca. 52-44 km)
Sie schlängeln sich weiter an der Mosel entlang und eine Pause ist unbedingt im malerischen Weinbauort Bernkastel-Kues zu empfehlen - mit schönem Marktplatz und bezaubernden (und schiefen) Fachwerkhäusern sowie einem Weinmuseum. Anschließend radeln Sie vorbei an Zeltingen bis nach Traben-Trarbach mit einem eindrucksvollen Brückentor als Wahrzeichen. Übernachtung z.B. im 3 Sterne Hotel Trabenerhof.

4. Tag: Traben-Trarbach – Cochem (ca. 56 km)
Die Weinberge sind Ihr ständiger Begleiter und an den Hängen stehen auch oft die Namen der berühmten Weinlagen - wie z.B. die "Zeller Schwarze Katz" beim Weinort Zell. Kurz danach radeln Sie am steilsten Weinberg Europas, dem Bremmer Calmont (378 m hoch bei 65 Grad Steigung), vorbei und gegenüber sehen Sie die Klosterruine Stuben. Bald kommen Sie ins sehr kleine und sehr schmucke Örtchen Beilstein ("Rothenburg der Mosel"), in dem auch schon viele Filme gedreht wurden. Und dann ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem schönen Etappenziel Cochem mit der oberhalb trohnenden Reichsburg. Übernachtung z.B. im 3 Sterne Hotel Noss.

5. Tag: Cochem – Koblenz (ca. 49 km)
Nach dem Start in Cochem radeln Sie erst nach Treis-Karden mit dem "Moseldom" bzw. der Kirche St. Castor, eine der schönsten Kirchen an der Mosel. Außerdem passieren Sie wieder zahlreiche Burgen, z.B. die etwas versteckt im Wald liegende eindrucksvolle Burg Eltz - ein Abstecher ab Moselkern (ca. 4,5 km) lohnt sich. Direkt oberhalb der Mosel liegt die schöne Burg Thurant, auch hier lohnt ein Gläschen Wein mit tollem Blick auf Mosel und Eifel, allerdings müssen Sie davor zunächst 120 Höhenmeter hochradeln... Bald erreichen Sie dann die Mosel-Mündung am Deutschen Eck in Koblenz. Hier können Sie auch einen schönen Blick von oben auf Koblenz und die bergige Umgebung werfen und zwar von der Festung Ehrenbreitstein - hoch kommen Sie hier ganz bequem mit der Seilbahn von der Koblenzer Innenstadt aus. Sie übernachten z.B. im 3 Sterne Ghotel.

6. Tag: Koblenz – St. Goar/ Oberwesel (ca. 49 km)
Am Rhein geht es auf ebener Strecke weiter und auch hier kommen Sie an vielen Burgen/Schlössern vorbei, gleich zu Beginn z.B. am Schloss Stolzenfels. Und natürlich können Sie ordentlich "Schiffe gucken", denn auf dem Rhein geht es recht geschäftig zu. Eine Pause lohnt sich im Weinort Boppard mit der größten Rheinschleife und bald erreichen Sie den berühmten Loreley-Felsen bei St. Goar. Übernachtung z.B. im 3 Sterne Hotel Landsknecht vor St. Goar oder gleichwertig in Oberwesel.

7. Tag: St. Goar/ Oberwesel – Mainz (ca. 59 km)
Am Rhein-Radweg fahren Sie zuerst an der eindrucksvollen Burg Pfalzgrafenstein vorbei -  die Burg ist mitten in den Rhein gebaut. Dann gehts weiter nach Rüdesheim, wo Sie die Drosselgasse besuchen können... Per Fähre setzen Sie nach Bingen über (zahlbar vor Ort, ca. 3,50 Euro p.P.). Sie radeln weiter durch die beeindruckende UNESCO-Welterberegion bis in die Bischofs- und Landeshauptstadt Mainz, Ihrem Zielort dieser schönen und abwechslungsreichen Radreise. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Gutenberg-Museums für Druckkunst. Übernachtung z.B. im 3 Sterne Hotel Advena Europa.

8. Tag Abreise
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Trier oder Verlängerung.

 

BUCHUNGSANFRAGE

 


Terminwunsch


Reisende

Durch Komma getrennt

Zimmer

bzw. Zimmer mit Zustellbett

Fahrräder



Datenschutz-Hinweis

Ihre Anfragedaten werden verschlüsselt übertragen. Mit der Nutzung des Anfrage-Formulars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Sie stimmen zu, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per email an radreisen@tourmondial.de widerrufen.


* Pflichtfeld

Bildherkunft: Pixabay.com (alle Bilder), Karte Moselradweg von Donau Touristik