Rhein Winzer-Rundtour 8 Tage

Teilen

individuelle Radtour ab/bis Rüdesheim

Radeln im Rheingau
Bei dieser 8tägigen Rundtour entdecken Sie 4 beliebte Weinanbauregionen im Herzen Deutschlands: Mittelrhein (bis zur Loreley), Rheingau, Rheinhessen und Nahetal - mit einigen berühmten Weinhängen und imposanten Steillagen. 3 Übernachtungen direkt im Weingut/Weinhotel und 3 Weinproben sind bei dieser Reise inklusive.

8 Tage/ 7 Üb., 247 - 267 Rad-km, Preis ab 695 Euro

 

Kloster Eberbach Burg Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub Rhein in Bingen

 

TOUR-INFO

Gut zu wissen:

  • Bei dieser Tour gibt es in den Unterlagen für jeden Tag einen Extra-Tipp zum Thema Wein: Mal eine besondere Vinothek, mal ein Weingut mit Gutsausschank, mal ein besonderes Museum oder ein spezieller Ausgehtipp.

Tourdaten:

  • Etappenorte: Rüdesheim - Bad Kreuznach - Flonheim - Nierstein - Eltville - Rüdesheim
  • Tourlänge: ca. 247 - 267 km
  • Tagesetappen: ca. 32 - 55 km
  • Streckenprofil: Bei dieser insgesamt hügeligen Tour radeln Sie einerseits auf dem Rhein-Radweg und dem Nahe-Radweg, ansonsten oft inmitten der Weinberge teils auf separaten Radwegen, teils auch auf den typischen kleinen Asphaltsträßchen und Wirtschaftswegen, die nur für die Winzerfahrzeuge (und Radfahrer) frei  gegeben sind. In den Weinbergen sind zwei kurze holprige Schiebestrecken ebenso dabei wie einzelne nicht asphaltierte Passagen. Es ist also nicht immer der Komfort eines flachen, asphaltierten Radwegs gegeben, dafür sind Sie dann aber auch wirklich inmitten der Reben unterwegs, meist gepaart mit schönen Ausblicken!

Anreise:

  • Per Bahn: Bahnhof in Rüdesheim
  • Per PKW: In der Nähe des Hotels haben Sie die Möglichkeit, auf einem öffentlichen Parkplatz für ca. 10 Euro pro Tag zu parken. Alternativ gibt es in einem Wohngebiet kostenfreie, öffentliche Parkmöglichkeiten.

Ihre Unterkünfte:

  • Kat. A: komfortable Mittelklassehotels (3-4 Sterne); 3x Weingut oder Weinhotel
  • Alle Zimmer mit Bad oder Du/WC.

Mieträder:

  • Tourenräder: Zur Auswahl stehen Ihnen Damen- und Herrenräder entweder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 27-Gang-Kettenschaltung und Freilauf. Alle Damenräder (ab 150 cm Körpergröße) haben einen tiefen Durchstieg und Herrenräder (ab 165 cm Körpergröße) stehen in verschiedenen Rahmengrößen bereit.
  • E-Bike (Rad mit Tretunterstützung): Es stehen 8-Gang Unisex E-Räder auf Anfrage zur Verfügung. Hier kommen die hochwertigen, robusten und ausgereiften E-Räder der Marke FLYER des Schweizer Herstellers Biketec zum Einsatz.
  • Bitte geben Sie Ihre Körpergrößen bei einer Mietradbuchung mit an.

 

TERMINE

Anreise täglich vom 19.04. - 11.10.2020  Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

  • Nebensaison: 19.04. - 10.05.
  • Hauptsaison: 17.05. - 11.10.

 

LEISTUNGEN / PREISE

  • 7 Übernachtungen/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • 3 Weinproben in Flonheim, Nierstein und Rüdesheim
  • Rhein-Schifffahrt Rüdesheim-St.Goar
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage-Service-Telefon

Preise in Euro pro Person

Doppelzimmer Kat. A
Nebensaison:
Hauptsaison:
695,-
735,-
Einzelzimmer Kat. A
Nebensaison:
Hauptsaison:
915,-
955,-
Zusatzleistungen Kat. A
Mietrad 7-/27-Gang:
Miet-E-Bike:
70,-
180,-
Zusatznächte Kat. A
Rüdesheim DZ:
Rüdesheim EZ:
92,-
60,-
Kinderermäßigung (bei mind. 1 Vollzahler):
100% bis 2 Jahre
50% 3-5 Jahre
25% 6-13 Jahre
Nicht inklusive:
Einige Gemeinden erheben Ortstaxen, diese sind vor Ort zahlbar und nicht im Reisepreis enthalten.

 

REISEVERLAUF

1. Tag Rüdesheim Anreise
Reisen Sie frühzeitig an, denn Rüdesheim hat viel zu bieten. Unternehmen Sie eine abwechslungsreiche Fahrt mit dem Sessellift zum Niederwalddenkmal mit herrlichen Ausblicken in die Weinberge des Rheingaus, bummeln Sie durch die berühmte Drosselgasse und besuchen Sie unbedingt  die deutschlandweit einmalige Vinothek  „RheinWeinWelt“.  Hier können Sie im denkmalgeschützten Gebäude in historischer Ambiente ungezwungen Weine von mehr als 70 Winzern kosten. So sind Sie bestens eingestimmt auf Ihre Rad- & Weinreise.

2. Tag Durch das Weinanbaugebiet Nahe nach Bad Kreuznach (ca. 51 km)
Eine Fährfahrt über den Rhein und schon sind Sie in Bingen und an der Mündung der Nahe in den Rhein. Auf dem flachen Nahe-Radweg radeln Sie nach Bad Kreuznach. Staunen Sie über den weitläufigen Kurpark mit seinen Gradierwerken, Heilquellen und Wasserrädern, die zusammen Europas größtes Freiluftinhalatorium bilden. Schnell ist Bad Münster am Stein-Ebernburg erreicht, romantisch eingebettet zwischen spektakulären Felsformationen. Entdecken Sie auf dem Nahe-Radweg in Rotenfels, die größte Steilwand zwischen den Alpen und Skandinavien. Jetzt wo die Weinberge eng an den Radweg herangerückt sind, sollten Sie in Schloßböckelheim beim Winzer eine Probierpause einlegen, ehe Sie auf kleinen Sträßchen nach Bad Kreuznach zurückradeln.

3. Tag Ins Weinanbaugebiet Rheinhessen nach Flonheim (ca. 47 - 55 km)
Gemütlich radeln Sie durch den schönen Kurpark von Bad Kreuznach, ehe Sie abbiegen ins Alsenztal. Hier erwartet Sie am Vormittag ein schöner Radweg jedoch auch einige Höhen, die Sie erklimmen müssen, um hinüber ins Appelbachtal zu wechseln. Doch Sie werden belohnt. Ein schöner Radweg führt anschließend durch das enge Tal hinein ins Weinanbaugebiet Rheinhessen. Die weiten Weinberge rücken nun ins Blickfeld. Über Neu-Bamberg mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre und Wöllstein radeln Sie durch typische Weinorte und mitten durch die Weinberge bis Flonheim. Freuen Sie sich auf diesen kleinen Weinort und auf eine Übernachtung direkt beim Winzer. Am Abend werden Sie die Weine Rheinhessens bei einer interessanten Weinverköstigung kennenlernen.

4. Tag Rheinhessen: Flonheim – Nierstein (ca. 47 km)
Gleich am Morgen geht es hoch hinauf in die umliegenden Weinberge mit einem phantastischen Rundumblick. Genüsslich radeln Sie nun nach Alzey, wo ein Rundgang durch die Altstadt lockt. Bewundern Sie die historische Stadtmauer, das Schloss und das alte Rathaus am Fischmarkt, ehe Sie Ihre Radtour durch das hügelige Weinanbaugebiet Rheinhessens fortsetzten. Kleine Weinorte wie Gau-Odernheim, Hillesheim und Wintersheim liegen idyllisch am Wegesrand. Am Nachmittag radeln Sie über den herrlichen Rheinterrassen-Radweg bis Oppenheim zum Deutschen Weinbaumuseum. Facettenreich und kurzweilig wird hier 2000 Jahre Weinbaukultur in Deutschland lebendig! Anschließend ist es nicht mehr weit bis Nierstein. Mit fast 1.000 Hektar Weinbergsfläche ist Nierstein die größte weinbautreibende Gemeinde am Rhein und heute Ihr Zuhause. Freuen Sie sich am Abend auf eine Weinprobe direkt beim Winzer.

5. Tag Von Rheinhessen in den Rheingau nach Eltville (ca. 42 km)
Links der Wein, rechts der Rhein, so radeln Sie am Morgen die ersten flachen Kilometer bis in die Altstadt von Mainz. Staunen Sie über den romanischen Dom, das kurfürstliche Schloss und das Gutenberg-Museum, alles herausragende Sehenswürdigkeiten dieser lebendigen Stadt. Und: Mainz gilt aufgrund der zahlreichen Weinstuben und modernen Vinotheken als Weinhauptstadt. Nach lohnenswerter Pause radeln Sie genüsslich auf dem Rhein-Radweg  dem  Rheingau entgegen. Verschlungene Wege durch die Reben führen Sie am Nachmittag bis in die Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville. Romantisch radeln Sie hier über die Rheinuferpromenade zum Schloss Reinhartshausen, wo die Vinothek zum verdienten „Schoppen“ lockt.

6. Tag Durch den Rheingau nach Rüdesheim (ca. 28 - 40 km)
Der heutige Tag bildet die Krönung Ihrer Radreise. Durch die berühmten Weinberge des Rheingaus radeln Sie von einem Highlight zum Nächsten. Freuen Sie sich auf Kiedrich mit seinem historischen Ortskern und der ehrwürdigen St. Valentinuskirche. Sie beheimatet die älteste noch spielbare Orgel Deutschlands (um 1500) und ein handgeschnitztes Gestühl aus dem 16. Jahrhundert. Stolz trägt das Kirchlein den Beinamen „Schatzkästlein der Gotik“. Legen Sie eine Pause ein in der ehemaligen Zisterzienserabtei Kloster Eberbach, die mit ihren historischen Weinpressen und dem Abteimuseum allein schon eine Weinreise wert ist. Durch die Weinberge radeln Sie anschließend zum Riesling-Weingut Schloss Vollrads, einem der ältesten Weingüter Deutschlands. Besuchen Sie im Kutscherhaus die Vinothek, die hauseigenen Weine zum Probieren anbietet. Wieder im Sattel, ist das nächste Highlight schnell erreicht. Genießen Sie auf Schloss Johannisberg die Sonnenterrasse der Schlossschänke, wunderbare Weine und eine phantastische Aussicht in die Weinberge. Allen, die nach 28 km noch genug Energie haben, empfehlen wir ab Rüdesheim eine besondere Extraradtour. Auf Panoramawegen radeln Sie mit herrlichen Aussichten durch die Weinberge bis Assmannshausen und von dort zurück nach Rüdesheim über den erst 2019 neu eröffneten Radweg direkt entlang des Rheinufers.

7. Tag Ausflug durch das Weinanbaugebiet Mittelrhein (ca. 32 km)
Ein Ausflug durch das Weinanbaugebiet Oberes Mittelheintal lockt heute mit neuen Erlebnissen. Genießen Sie am Vormittag  eine romantische Rheinschifffahrt von Rüdesheim bis zur Loreley.  Staunen Sie vom Sonnendeck aus über diese einzigartige Kulturlandschaft (UNESCO Welterbe). Ab St. Goar radeln Sie anschließend auf dem bestens ausgebauten Rhein-Radweg am Fuße der steilen Weinhänge durch das Herzstück des Weinanbaugebiets Mittelrhein. Buchstäblich in jedem Dorf findet sich eine Gasse mit Straußwirtschaften, Weinstuben oder Gutsschänken. Staunen Sie in Oberwesel über die noch fast vollständig erhaltene Stadtmauer und bummeln Sie in Bacharach durch historische Gassen mit bunten Fachwerkhäusern.  Auf dem Rhein-Radweg radeln Sie gesäumt von der prächtigen Kulisse der Steillagen genüsslich zurück nach Rüdesheim, wo zum Abschluss Ihrer Radreise noch einmal eine kleine Weinprobe auf Sie wartet.

8. Tag Rüdesheim Abreise
Nach dem Frühstück endet in Rüdesheim diese landschaftlich überraschend vielfältige und abwechslungsreiche Weinreise  durch vier Weinanbaugebieten im Herzen Deutschlands.

BUCHUNGSANFRAGE

 


Terminwunsch


Reisende

Durch Komma getrennt

Zimmer

bzw. Zimmer mit Zustellbett

Fahrräder



Datenschutz-Hinweis

Ihre Anfragedaten werden verschlüsselt übertragen. Mit der Nutzung des Anfrage-Formulars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Sie stimmen zu, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per email an radreisen@tourmondial.de widerrufen.


* Pflichtfeld

Bildherkunft: Velociped (alle Bilder)