Donau Klassiktour 8 Tage

Teilen

individuelle Radtour von Passau nach Wien

Donauschlinge Schlögen
Diese Radtour beginnt am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz - in Passau. Die Stadt können Sie auch zuerst vom Wasser aus bei der 3-Flüsse-Schifffahrt kennenlernen. Dann radeln Sie entlang der Donau zur Donauschlinge in Schlögen, durch bewaldete Hänge im Engtal, nach Maria Taferl mit Wallfahrtskirche, zum Kloster Melk, zu den Weinberge in der Wachau, durch die Blumenstadt Tulln bis in die österreichische Hauptstadt.

8 Tage/ 7 Üb., 310 Rad-km, Preis ab 409 Euro

 

Dom St. Stephan in Passau Radler in der Wachau Krems/ Donau in der Wachau

 

TOUR-INFO

Gut zu wissen:

  • Auch in der günstigeren Kat. B übernachten Sie in Wien im 4 Sterne Hotel, meist auch in Linz.
  • Am Ende der Tour lohnen sich Zusatznächte in Wien für eine ausführliche Erkundung. Besonders günstig sind die Zusatznächte im Juli und August!
  • Der Personen-Rücktransfer per Bahn mit freier Zugwahl kann günstig dazu gebucht werden, Samstags ist ein bequemer Rücktransfer per Bus vom Hotel aus möglich.
  • Eigene Räder können gegen Aufpreis täglich separat zurück transportiert werden (Abgabe am Vortag der Abreise aus Wien).

Tourdaten:

  • Etappenorte: Passau - Wesenufer/Schlögen - Linz - Grein/Ardagger - Maria Taferl/Marbach - Krems/Traismauer - Wien
  • Tourlänge: ca. 310 km
  • Tagesetappen: ca. 42-63 km
  • Streckenprofil: Ebener Verlauf, leicht zu radeln, zu 98% Radweg; sehr gute Ausschilderung.

Anreise:

  • Per Bahn: Bahnhof Passau
  • Per PKW: Das Parken auf einem unbewachtem umzäunten Parkplatz am Stadtrand von Passau ist gegen Aufpreis von 40 Euro zubuchbar (Anmeldung bei Buchung, zahlbar vor Ort). Alternativ können Sie in einem öffentlichen Parkhaus parken. Kostengünstig ist hier das Parkhaus Bahnhofstraße (direkt beim Bahnhof) für ca. 5 Euro pro Tag. (Reservierung ist nicht möglich und auch nicht nötig, da immer ausreichend Plätze vorhanden sind!) Das Ticket ist inkl. 1 Freifahrt mit dem Citybus in die Innen-/Altstadt bei Ticketvorlage.

Ihre Unterkünfte:

  • Kat. A: Sehr gute Hotels meist mit 4-Sterne-Niveau, in Grein (sehr gutes 3 Sterne Hotel) und in Schlögen 4 oder 3 Sterne Hotel.
  • Kat. B: Gute Mittelklassehotels mit 3-Sterne-Niveau, in Wien 4-Sterne Hotel.
  • Hotelbeispiele s. Reiseverlauf
  • Alle Zimmer mit Bad oder Du/WC.

Mieträder:

  • Tourenräder: Räder mit 26 oder 28 Zoll (verschiedene Rahmengrößen), Qualitätsfabrikat (z.B. Schauff oder Kettler), 7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse, Satteltaschen (ausleihbar, im Preis inbegriffen), Breitsitz. Wahlweise können auch 21/24-Gang-Räder mit Kettenschaltung und Freilauf bestellt werden, bei Buchung bitte anmelden (gleicher Preis). Für Ihre Kinder können Sie auch einen Kindersitz oder Kinderräder 20/24 Zoll buchen.
  • E-Bike (Rad mit Tretunterstützung): z.B. Kalkoff Marke AGATTU Impulse, 8 Gang Nabenschaltung ohne Rücktritt (2 Handbremsen). Sportliches Aussehen, auch ohne aktiven Elektroantrieb leicht zu bewegen und ggf. auch in der Bahn leicht zu transportieren. Reichweite ca. 65 bis 80 km, abhängig von gewählter Stufe und Gelände. Auflademöglichkeiten im jeweiligen Übernachtungshotel sind vorhanden.
  • Bitte geben Sie Ihre Körpergrößen bei einer Mietradbuchung mit an.

Rücktransfer:

  • Der Rücktransfer kann günstig dazu gebucht werden...
  • Jeden Samstag  findet die Rückfahrt per Bus statt - die Abholung erfolgt direkt vom Hotel in Wien (ca. 8 Uhr, Ankunft in Passau ca. 13.30 Uhr), Aufpreis 36 Euro p.P.
  • Sonntag bis Freitag ist die Rückfahrt per Bahn möglich - freie Zugwahl, Ticket 2. Klasse (z.B. im ICE von Wien HBF nach Passau in 2 Std. 15 Min. ohne Umsteigen), Aufpreis 36 Euro p.P.
  • Der Rücktransfer eigener Räder ist täglich  möglich: zum Preis von 26 Euro ohne und 69 Euro inkl. Transportversicherung. Am Samstag werden die Räder im Rahmen der Busrückfahrt mitgenommen und von Sonntag bis Freitag Abgabe der Räder am Vortag in Wien und Abholung in Passau am Donau Touristik Infopoint.

 

TERMINE

Anreise täglich vom 05.05.-09.10.2022. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

  • Sparsaison: 05.05.-06.05., 01.10.-09.10.
  • Nebensaison: 07.05.-29.05., 20.06.-30.06., 05.09.-30.09.
  • Hauptsaison: 30.05.-19.06., 01.07.-04.09.

 

LEISTUNGEN / PREISE

  • 7 Übernachtungen/Frühstück (oder Halbpension gegen Aufpreis, 7x 3-Gang-Abendessen, teilweise außer Haus)
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (inkl. 700 Euro Versicherung p.P.)
  • Satteltaschenverleih (auch bei eigenen Rädern)
  • 1,5 l Mineralwasser bei Anreise
  • Karten- und Informationsmaterial
  • 7-Tage-Service-Telefon

Preise in Euro pro Person

Doppelzimmer Kat. A Kat. B
Sparsaison:
Nebensaison:
Hauptsaison:
495,-
625,-
645,-
409,-
540,-
565,-
Einzelzimmer Kat. A Kat. B
Sparsaison:
Nebensaison:
Hauptsaison:
665,-
795,-
815,-
567,-
698,-
723,-
Zusatzleistungen Kat. A Kat. B
Halbpension:
Mietrad 7-/ 21-Gang:
Miet-E-Bike:
Rücktransfer Bus/Bahn:
Rücktr. eigenes Rad:
- mit Versicherung:
166,-
78,-
180,-
36,-
26,-
69,-
150,-
78,-
180,-
36,-
26,-
69,-
Zusatznächte Kat. A Kat. B
Wien DZ:
- Juli/Aug.
Wien EZ:
- Juli/Aug.
Linz DZ:
Linz EZ:
Passau DZ:
- Hauptsaison:
Passau EZ:
- Hauptsaison:
79,-
59,-
118,-
98,-
56,-
86,-
59,-
63,-
88,-
92,-
62,-
52,-
102,-
92,-
48,-
78,-
45,-
45,-
66,-
66,-
Kinderermäßigung:
100% bis 5 Jahre
50% 6-11 Jahre
25% 12-14 Jahre
Nicht inklusive:
- Parkplatz
- Einige Gemeinden erheben Ortstaxen von ca. 1,50 p.P./Nacht, diese sind vor Ort zahlbar.
- Bahnfahrt Höflein - Wien (ca. 4 Euro p.P., Räder ggf. ca. 2 Euro)
- Rücktransfer

 

REISEVERLAUF

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau
Sie erhalten die weiteren Reiseunterlagen und Mieträder (wenn gebucht) in Ihrem Anreisehotel. Lernen Sie Passau zunächst vom Wasser aus kennen - empfehlenswert ist die 3-Flüsse-Schiffrundfahrt (bis ca. 16.30 Uhr, ca. 10 Euro p.P.). Und auch auf einem Stadtbummel durch die Gassen der Altstadt, entlang Inn und Donau, am Dreiflüsseeck, am Dom St. Stephan oder an der Burg Veste Oberhaus ist viel zu entdecken. Übernachtung bei Kat. A im 4 Sterne Hotel Spitzberg oder gleichwertig, in Kat. B im 3 Sterne Hotel Amedia oder gleichwertig.

2. Tag: Passau – Wesenufer/Schlögen (ca. 35/40 km)
Ihre Donau-Radtour beginnt! Sie radeln vorbei an Obernzell, dem Kraftwerk Jochenstein sowie Engelhartszell mit seinem Trappistenkloster. Zum Ende der ersten Etappe die einzigartige Schlögener Schlinge. Wesenufer liegt ein paar km vorab, hier lohnt sich noch ein Ausflug zur Schlinge. Wenn Sie mögen, bringt Sie ein kleiner Wanderpfad zu einem schönen Aussichtspunkt, wo Sie einen weiten Blick auf die Donauschlinge genießen können. In Kat. A Übernachtung im Hotel & Seminarkultur an der Donau in Wesenufer (4 Sterne Niveau) oder in einem vergleichbaren 3 Sterne Hotel. In Kat. B Übernachtung in der 3 Sterne Freizeitanlage Schlögen oder gleichwertig.

3. Tag: Wesenufer/Schlögen – Linz a.d. Donau (ca. 59/54 km)
Durch das waldreiche, unbesiedelte Engtal bei Kaiserau radeln Sie zunächst nach Aschach mit einem schönen Barockmarkt. Anschließend für Ihre Radtour weiter über Wilhering mit einer Rokokokirche und tausend Engelsfiguren bis nach Linz. Die Landeshauptstadt von Oberösterreich hat einiges zu bieten: z.B. schöne Altstadt mit Hauptplatz, Mariendom, Ars Electronica Center, Lentos Kunstmuseum und den Pöstlingberg. Übernachtung in Kat. A in den 4 Sterne Hotels Schillerpark oder Courtyard by Marriott oder gleichwertig und in Kat. B im 3 oder 4 Sterne Hotel, z.B. Hotel Donauwelle oder Star Inn oder gleichwertig.

Wenn Sie die Etappe um ca. 10 km verkürzen möchten, können Sie ab Ottensheim auch per Bahn nach Linz fahren, zahlbar vor Ort.

4. Tag: Linz – Grein/ Ardagger/ Bad Kreuzen (ca. 63 km)
Ihre Radtour führt Sie heute am Donau-Radweg zunächst durch das Machland. Über das Kraftwerk Abwinden gelangen Sie nach Mauthausen und zum Schloss Wallsee. Im Strudengau liegt schließlich Ihr Tagesziel: Entweder Grein mit dem ältesten Stadttheater Österreichs und dem Schloss Greinburg (Kat. A, z.B. 3 Sterne Hotel Aumühle oder Hotel Martha oder gleichwertig) oder Ardagger bzw. Bad Kreuzen (Kat. B, z.B. 3 Sterne Hotel).

Wenn Sie die Etappe um ca. 11 km verkürzen möchten, können Sie ab Linz auch das erste Stück der Etappe per Bahn nach Steyregg fahren, zahlbar vor Ort.

5. Tag: Grein/ Ardagger/ Bad Kreuzen – Maria Taferl/ Marbach (ca. 49 km)
Vorbei an der "sagenhaften" Insel Wörth erreichen Sie den Nibelungengau - das Nibelungenlied gab der Region seinen Namen (Teile der Handlung spielen hier an der Donau). Über Ybbs/Persenbeug mit Kraftwerk und Schleuse sowie die Abtei Säusenstein radeln Sie ins oberhalb der Donau gelegene Maria Taferl mit seiner imposanten Wallfahrtsbasilika und grandioser Fernsicht (in Kat. A Übernachtung im 4 Sterne Hotels Rose, Krone Kaiserhof oder gleichwertig; von der Donau ist ein Abholservice möglich) oder Sie übernachten in Marbach (Kat. B, Übernachtung im 3 Sterne Hotel Wachauerhof in Marbach oder gleichwertig).

6. Tag: Maria Taferl/ Marbach – Krems/ Traismauer (ca. 47-54 km)
Schon bald kommen Sie nach Melk, berühmt wegen des imposanten Stifts Melk und auch als "Tor zur Wachau". Weinberge begleiten nun Ihre Radtour auf dem Weg durch die bekannte Weinbauregion Wachau mit den schönen Orten Spitz, Dürnstein und Krems. In Kat. A Übernachtung in Krems im  4 Sterne Hotel Arte oder gleichwertig und in Kat. B in Traismauer (wenige km nach Krems) in den 3 Sterne Hotels Nibelungenhof, Zum Schwan oder gleichwertig.

Sie können diese Etappe auch mit einer Schifffahrt durch die Wachau kombinieren, z.B. ab Spitz (ca. 11.40 Uhr) oder Dürnstein (ca. 12.30 Uhr) bis Krems (Ankunft ca. 12.50 Uhr). Die Radetappe verkürzt sich entsprechend. (geringfügige Fahrplanänderung für 2022 möglich.)

7. Tag: Krems – Wien (ca. 57-73 km)
Durch das Tullner Becken und vorbei an der Römer- und Blumenstadt Tulln erreichen Sie Höflein, einen Vorort Wiens. Miet-Tourenräder können dort abgegeben werden. Miet-E-Bikes müssen beim Infopoint in Wien-Nussdorf am Donauradweg abgegeben werden. Per S-Bahn fahren Sie ins Zentrum von Wien (zahlbar vor Ort, ca. 4 Euro p.P., Fahrradmitnahme möglich, Radticket ca. 2 Euro). Je nach Kondition können Sie natürlich auch vorbei an Klosterneuburg (Stift) in die Donaumetropole Wien mit Ihren vielen bekannten Sehenswürdigkeiten radeln. In Kat. A Übernachtung im 4 Sterne Hotel Kaiserwasser oder gleichwertig und auch in Kat. B im 4 Sterne Hotel in Wien (z.B. Hotel Roomz oder gleichwertig).

8. Tag Abreise
Der Rücktransfer nach Passau kann dazu gebucht werden: Samstag per Bus direkt ab dem Wiener Hotel oder Sonntag bis Freitag per Bahn (Transfer zum Bahnhof in Eigenregie). Eigene Räder können beim Bustransfer mitgenommen werden und bei Bahnrückfahrt gibt es einen separaten Rücktransfer für eigene Räder und Gepäck (Abholung am Vortag der Rückreise vom Hotel in Wien, ca. 17 Uhr).

Auf Wunsch buchen wir gerne Zusatznächte in Wien (Rücktransfer anschließend) oder in Passau für Sie. Auf Wunsch fragen wir auch gerne Zusatznächte in anderen Orten (z.B. Linz oder in der Wachau) für Sie an.

 

BUCHUNGSANFRAGE

 


Terminwunsch


Reisende

Durch Komma getrennt

Zimmer

bzw. Zimmer mit Zustellbett

Fahrräder



Datenschutz-Hinweis

Ihre Anfragedaten werden verschlüsselt übertragen. Mit der Nutzung des Anfrage-Formulars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Sie stimmen zu, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per email an radreisen@tourmondial.de widerrufen.


* Pflichtfeld

Bildherkunft: Pixabay.com (Donauschlinge), Tourmondial.de (weißer Dom St. Stephan in Passau), Donau Touristik (Radler in der Wachau), Donau Touristik/ Hackl (Krems in der Wachau)