Service Kontakt AGB/Impressum Wir für Sie

 

> Startseite - Radreisen - Rad & Schiff - Passau-Budapest mit MS Primadonna

Rad & Schiff Donau 2018 - Passau-Budapest-Passau mit MS Primadonna

 

Buchungs-

Anfrage

Rad & Schiff

Donauschlinge bei SchlögenMS Primadonna auf der Donau

Tourinfo:

 

 

 

 

-8 Tage individuelle Rad- und Schiffstour

-Start/Ziel: Passau

 

-Höhepunkte: Schlögener Donauschlinge, Weltstadt Wien und Stadtrundfahrt per Fahrrad, unberührte Auwälder des Nationalparks Donauauen, Kathedrale Esztergom, Budapest, Künstlerinsel Szentendre, Bratislava, Wachau mit Weinterrassen und schönen Weinorten

 

-Gut zu wissen:

- Ihr Schiff, die MS Primadonna, ist das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff auf der Donau und fährt unter österreichischer Flagge. Es ist als Katamaran gebaut und sehr elegant mit großzügigen Decks und sogar einem Wellnessbereich. Die Kabinen sind sehr geräumig 12-16 qm, einige verfügen sogar über einen Balkon!

- Wenn Sie mal eine Pause einlegen möchten, können Sie einfach einen Tag auf dem Schiff bleiben und die Landschaft vom Sonnendeck aus genießen.

 

-Länge: ca. 285 Rad-km

-Tagesetappen: ca. 36-56 Rad-km


-Streckenprofil: Der gut ausgebaute Donauradweg führt durch flaches
Gelände ohne nennenswerte Steigungen und ist für jedermann geeignet.


-Mietrad: Tourenrad, 28 Zoll, 7-Gang-Nabenschaltung, deutsches Qualitätsfabrikat. Wahlweise können auch 21-Gang-Räder mit Freilauf ohne Aufpreis bestellt werden, bei Buchung bitte anmelden.

E-Bike sind ebenfalls buchbar - von KTM (Damenmodell mit tiefem Einstieg, Herrenmodell KTM eCross), (begrenzte Verfügbarkeit).

-Eigenes Rad: Mitnahme möglich

 

-Anreise Bahn: Passau, ca. 5 km vom Anleger entfernt. Transfer auf Anfrage.
-Anreise Pkw: Gebührenpflichtige Parkplätze in Passau inkl. Transfer zum Schiff und zurück. Parkplatz (umzäuntes Gelände, unbewacht) ca. 35 Euro für 2 Personen und 1 Stellplatz inkl. Transfer (weitere Personen plus 12 Euro p.P.)

 

 

Das Schiff „MS Primadonna“:

Zweitgrößtes Donaukreuzfahrtschiff mit 113,5 m Länge und 17,4 m Breite, gebaut als Katamaranschiff mit 6 m hoher Bugverglasung und einem Glasboden an der Rezeption.
Kabinenzahl: 78 Kabinen (je 20 Ober-/Promenadendeck, 38 Hauptdeck)
Passagiere/Kabinenbelegung: Oberdeck/Promenadendeck max. 3 Personen, Hauptdeck - ausgenommen achtern - max 4 Personen (2 Stockbetten)
Schiffsausstattung: Komfortables Flußkreuzfahrtschiff
(1998 erbaut und 2009 generalüberholt) mit großzügiger Ausstattung: Dazu gehören eine 60 m lange Hotelhalle, ein Panoramarestaurant, Donauarena Prima-Vista mit Leseecke, Panoramabar und ein Bordtheater. Das großzügige Sonnendeck verfügt über gemütliche Sitzgruppen, Liegestühle und einen kleinen Whirlpool. Entspannen können Sie auch im Wellnessbereich mit großem Innen-Whirlpool, einem einem Kneipptretbecken sowie einer Sauna. Heil- und Beauty-Massagen sind nach Voranmeldung möglich.

3 Kabinendecks: Hauptdeck, Oberdeck, Promenadendeck.

Kabinenausstattung: Alle Kabinen sind Außenkabinen mit individuell
regulierbarer Klimaanlage, mit Dusche und WC, Haartrockner, SAT-TV, Telefon, Minibar sowie geräumigen Schränken.

Die Hauptdeck-Kabinen "Achtern" sind ca. 10 m² groß mit einem Stockbett (diese befinden sich in der Nähe des Maschinenraums, ggf. kann Maschinenlärm zu hören sein). Die Hauptdeck-Kabinen "Standard" sind ca. 12 m² groß und mit zwei getrennten, unteren Betten (ein Sofabett und ein Wandklappbett, diese Kabinen bieten max. 2-4 Personen Platz, bei Viererbelegung Umbau zu 2 Stockbetten). Das große Bullauge lässt sich nicht öffnen.

Die großzügigen Kabinen auf dem Oberdeck und Promenadendeck sind ca. 16 m² groß, haben zwei zusammenstehende Betten und zusätzlich einen Schreibtisch sowie einen Balkon mit Sitzbank! Außerdem gibt es auf dem Oberdeck ein Sofa und auf dem Promenadendeck 2 Sessel.

Oberdeck-Kabinen sind für eine Belegung bis max. 3 Personen geeignet (75x185 cm Sofabett).

MS Primadonna Kabinenplan

 

Gastronomie: Gehobenes, internationales Niveau mit Spezialitäten der Donauländer, vor allem der Wiener Küche. Die Mahlzeiten werden überwiegend mit Bio-Nahrungsmitteln zubereitet. Am Morgen erwartet Sie ein amerikanisches Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke, (bei Buchung mit Vollpension) ein leichtes 3-Gang- Wahlmenü zu Mittag bzw. Lunchpaket für Radfahrer und ein 4-Gang- Wahlmenü am Abend bzw. einmal pro Woche großes Gala-Buffet, Tee oder Kaffee inkl. Kuchen am späten Nachmittag. ‚Primadonna-Imbiss’ am späten Abend.

 

Reisetermine:

Anreise freitags zu folgenden bestimmten Terminen 2018:

Sparsaison: 21.09. (Hauptdeck verfügbar)

Hauptsaison: 25.05. (auf Anfrage)/ 20.07. (auf Anfrage)/ 03.08./ 10.08. (Hauptdeck & Promenadendeck verfügbar)


Leistungen:

7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC/TV/Tel/Safe/Minibar/ Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie mit Vollpension (Willkommensimbiss am Anreisetag, täglich amerikanisches Frühstücksbuffet, täglich 4-Gang Abendessen, täglich 3-Gang Mittagessen oder Lunchpaket für die Radtour, täglich Nachmittagskaffee/Tee inkl. Kuchen, täglich Mitternachtsimbiss in der Panoramabar), sämtliche Hafengebühren, täglich persönliche Routen-Information für den folgenden Radtag, Bordreiseleitung, Routenbeschreibung & Radkarten, eine Teilkörpermassage (20 Min) und eine traditionelle Bartrasur pro Kabine, 3 Stadtrundfahrten (Wien bei Nacht, Budapest, Bratislava)

 

Keine Mindestteilnehmerzahl, die Durchführung der Reise ist garantiert!

 

Preise in Euro pro Person:

Kategorie:

Sparsaison

Hauptsaison

2-Bett-Kabine Hauptdeck Achtern, ca. 9,5 m² (Stockbett, nahe Maschinenraum)

776,-
846,-

2-Bett-Kabine Hauptdeck Standard, ca. 11,5 m²

925,-
995,-

2-Bett-Kabine Oberdeck mit Balkon, ca. 16,5 m²

1266,-
1352,-

2-Bett-Kabine Promenadendeck mit Balkon, ca. 16,5 m²

1337,-
1423,-

Einzelbelegung Hauptdeck Achtern

(ohne Aufpreis nach Verfügbarkeit!)

776,-
846,-
Einzelbelegung Hauptdeck Standard
1387,-
1492,-
Einzelbelegung Oberdeck/ Promenadendeck

2215,-/

2340,-

2366,-/

2490,-

 

Mehrbettbelegung:

- Hauptdeck-Kabinen (ausgenommen achtern) Belegung bis max. 4 Personen mit Stockbetten bzw. einklappbaren Oberbetten

- Oberdeck-Kabinen-Belegung bis max. 3 Personen (75x185 cm Sofabett)

Kinderermäßigung bei 2 Vollzahlern für 3./4. Person: bis 5 Jahre 100% und 6 bis 11 Jahre 50%, ab 12 Jahre 25%

 

Zusatzleistungen:

umzäunter Parkplatz Passau und Transfer zum/vom Schiff (max. 2 Personen - 1 Abstellplatz), am Stadtrand/ unbewachtes Privatgrundstück: 35 Euro (Transfer zusätzliche Personen, ab 3. Person plus 12 Euro p.P.)

Bahnanreise von jedem Bahnhof in Deutschland mit freier Zugwahl inkl. ICE 106 Euro p.P. (inkl. Transfer zum/ vom Schiff mit festen Zeiten)

 

Leihrad (7-Gang mit Rücktritt oder Freilauf): 68 Euro p.P.

Elektrorad: 150 Euro p.P.

 

Karte Rad & Schiff Passau-Budapest

Strecke und Reiseverlauf Passau-Budapest-Passau


1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau
bzw. bis 16 h zum (umzäunten) Parkplatz in Passau oder bis 16.45 h (ICE 27) Hbf. Passau.
Bustransfer ab Parkplatz oder Hauptbahnhof zum Schiff (gegen Aufpreis).

Ein Willkommensimbiss erwartet Sie ab ca. 16 Uhr auf dem Schiff, ab 20 Uhr gibt es ein Kapitäns-Welcomedinner mit Wahlmenü/4 Gang und dann heißt es auch zum ersten Mal: Leinen los!

2. Tag: Schlögen/Obermühl – Linz (55 km)

Am Morgen Ausgabe der Leihräder an der Schlögener Schlinge. Sie radeln durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau nach Ottensheim und weiter nach Linz.


3. Tag: Tulln - Wien (ca. 36-52 km)

Nach einer individuellen Besichtigung des Egon-Schiele-Museums und der Landesgartenschau in Tulln (65 Schau- und Lehrgärten) radeln Sie von der Blumenstadt Tulln Richtung Wien. Dabei Sie einen schönen Blick auf die Ausläufer des Wiener Waldes und fahren vorbei an Klosterneuburg (Stift – „Escorial Östereich´s“) bis Sie die österreichische Hauptstadt erreichen. Wien können Sie individuell besichtigen bzw. auf Wunsch die „Stadtrundfahrt Wien per Rad“ (zu 95 % auf autofreien Radwegen/ Beschreibung erhältlich) unternehmen.
Nach dem Abendessen ab ca. 20.30 h Stadtrundfahrt per Bus „Wien bei Nacht“.


4. Tag: Komárom – Esztergom (56 km)

Auf sehr schönen autofreien Dammwegen teils direkt an der Donau führt Ihre Radtour von Komarom am linken Ufer durch kleine, verträumte Orte über Moca nach Esztergom. Um 17 Uhr gibt es eine Führung durch die Kathedrale (drittgrößter Kuppelbau Europas) mit dem größtem Altarbild der Welt. Über die Giselabrücke radeln Sie nach Sturovo, direkt gegenüber von Esztergom - dort legt die MS Primadonna Richtung Budapest ab mit der Fahrt durchs Donauknie.


5. Tag: Besichtigung Budapest & Radtour auf die Margareteninsel (22 km)

Am Vormittag Stadtrundfahrt durch Budapest (inkl., Dauer ca. 3 h). Am Nachmittag fahren Sie auf autofreien Radwegen in die Fußgängerzone (Möglichkeit zum Flanieren und Shoppen) und weiter auf die Margareteninsel - das wunderschöne Erholungsgebiet mitten in der Stadt. Radrundfahrt durch die ca. 8 km lange autofreie Insel. Rückkehr zum Schiff evtl. mit Stopp am Fuße des Burgviertels.


6. Tag: Besichtigung Bratislava & Radtour Bratislava – Devin - Bratislava (33 km)

Am Vormittag geführter Stadtrundgang durch die Altstadt von Bratislava ab dem Schiff (ca. 1 Std.). Auf dem Donauradweg radeln Sie bis Devin, zum Nationaldenkmal der Slowakei mit prächtigem Fernblick. Evtl. weiter auf dem autofreien Radweg durch die Marchauen und über die neue Rad-Brücke erreichen Sie Österreich und sehen das Prunkschloss von Kaiserin Maria Theresia, Schloss Hof (bedeutende Barockgärten, Prunkräume, etc.). Anschließend Rückfahrt zum Schiff.


7. Tag: Radtour Wachau Krems - Pöchlarn (48 km)
Auf dem Donauradweg kommen Sie ab Krems (UNESCO-Welterbe) über Dürnstein (Burgruine, Ortsbild) und Melk mit dem berühmten Stift nach Pöchlarn.


8. Tag: Individuelle Rückreise
Ankunft in Passau um ca. 8.00 h - Nach dem Frühstück um ca. 9.00 Uhr Bustransfer zum Hauptbahnhof und zum Parkplatz (falls gebucht).

 

 


Hinweise:
- Alle Zeitangaben sind voraussichtlich und stets vorbehaltlich Änderungen durch
Hoch- oder Niedrigwasser, geänderte Schleusenzeiten und sonstige unvorhersehbare
höhere Gewalt!

- Bitte bedenken Sie, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. (Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so - und leider nicht zu ändern!)
- Mitnahme eigener Räder kostenfrei möglich. Dies geschieht auf Kundenrisiko - für evtl.
Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise kann nicht gehaftet
werden.


 

Zur Buchungsanfrage - Rad & Schiff

 

Zur Übersicht Rad- und Schiffsreisen

 

Zur Radreisen-Übersicht

 

Radreisen bei TOURmondial - Beratung & Buchung:
08233 - 84 99 2 77

 

Anfragen Radreisen

 

 

 

Rad & Schiff Donau 2018

Reisen mit der MS Primadonna

4% Frühbucherrabatt

bei Buchung bis 31.12.17

 

 

Individuelle Radreisen von A-Z:

 

TOURmondial Startseite | Radreisen | Pauschalreisen | Flüge | Reiseversicherungen | Ferien + Brückentage | Kontakt | Impressum |

Copyright (c) 2004-2017 TOURmondial.de